Neugestaltung der Fassade an der Frankfurt University of Applied Sciences

Spendenaktion „Fassadenkunst“

Neugestaltung der Fassade an der Frankfurt University of Applied Sciences

„Chancen durch Bildung“, „Wissen durch Praxis“, „Vielfalt stärkt“

Werte und Inhalte, für die die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) steht. Sie will diese zu ihrem 50. Jubiläum künstlerisch auf ihrer Fassade sichtbar machen, um für diese Werte zu werben und gleichzeitig den in die Jahre gekommenen Campusbau an der Nibelungenallee/Nordend optisch aufzuwerten.

Helfen Sie mit Ihrer Spende in Zeiten von Corona die Frankfurter Kunstszene zu unterstützen und das Nordend aufzuwerten. Seien Sie ein Teil eines Kunstwerkes, das in der Stadt und über diese hinaus von sich reden macht.

Wer ist der Künstler hinter der Fassadenkunst?

Hinter dem Kunstwerk steckt der in Frankfurt geborene und in der Urban-Art-Bewegung verortete Philipp Schäfer. Er erschafft an der zur Nibelungenallee zugewandten Campus-Gebäudefassade ein bildliches Narrativ über den Wert von Bildung als eine der wichtigsten persönlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ressourcen.

Schäfer ist bekannt dafür, Alltagsobjekte mit seiner Kunst in neue Zusammenhänge zu setzen. Er erzählt künftig mit seinen Bildern an der Fassade der Frankfurt UAS viele Geschichten, die Sie schon bald vor Ort bestaunen können.

· Das Herz an der Fassade ist nicht nur ein Herz, es symbolisiert die Botschaft „Vielfalt stärkt“ und meint damit die Einheit in der Vielfalt. Über die unterschiedlichen Hände transportiert es die kulturelle Vielfalt, Gendervielfalt, internationale Vielfalt. Das Herz ist die DNA der Frankfurt UAS – sie ist die Hochschule mit Herz, an der 16.000 Studierende aus über 100 Nationen studieren.

  • Die Treppe ist nicht nur eine Treppe – sie steht mit ihren Bücherstufen als Chance des beruflichen Erfolgs durch Bildung.

  • Der Bauhelm auf einem weiteren Bild steht für die Tatsache, dass die Frankfurt UAS die einzige Hochschule für Bauingenieurwesen und weiteren technischen Studiengängen mit Praxisbezug im Rhein-Main-Gebiet und in Frankfurt ist.

  • Digitalisierung und Künstliche Intelligenz findet sich in der Person mit der VR-Brille wieder und

  • ein Highlight ist der Seiltänzer als Symbol der ausgewogenen Persönlichkeitsbildung. Denn nur wer seine innere Mitte findet, kann ausbalanciert durch‘s Leben gehen, wie ein Seiltänzer auf dem Seil nur in der Balance erfolgreich ist. Ein Schwerpunkt an unserer Hochschule: Persönlichkeitsbildung ist im Curriculum mit unterschiedlichen Angeboten verankert.

Wir für Bildung – der Förderverein verdoppelt Spenden

Das Kunstwerk begeistert – seien Sie mit Ihrer Spende ein Teil davon. Jeder Euro zählt und wird vom Förderverein der Frankfurt UAS verdoppelt. Helfen Sie mit, Menschen für Bildung zu begeistern und gleichzeitig – und das ist gerade in Zeiten von Corona und dem Lockdown wichtig – über die Kunst Bildung als Bereicherung für die Gesellschaft erlebbar zu machen.

Wir für Bildung – ein Großspender für die Fassadenkunst

Dr. Matthiesen, Generalbevollmächtiger der Frankfurter Sparkasse, bringt seine Begeisterung für die Fassadenkunst auf den Punkt:

„Wir sind froh, dass es diese praxisorientierte Hochschule in Frankfurt gibt, denn schon einige Absolventen haben die Frankfurter Sparkasse mit ihrem Wissen und Können bereichert. Mit der Unterstützung der Fassadenkunst möchten wir dazu beitragen, durch Kunst Menschen anzusprechen und unsere Stadt attraktiver zu machen.“

Wir für Bildung – Unser Geschenk für Sie

Großspendern ab 3.000 Euro schenkt die Frankfurt UAS eine limitierte Auflage eines Reliefdrucks der neugestalteten Fassade – vom Künstler persönlich signiert. Der Druck wird im 3D-Labor der Hochschule von Studierenden der Fächer Informatik und Ingenieurwissenschaften mit ihrem Professor exklusiv angefertigt.

Helfen auch Sie mit unter: https://mainfrankfurt.engagementportal.de/projects/91242

Logo