Mit starkem Rückhalt zu internationalem Erfolg

Institutionen, die junge Künstlerinnen und Künstler fördern, gibt es viele. Die Stiftung arteMusica ist mehr als das: Sie knüpft teils lebenslange Netzwerke zwischen Künstlern und Förderern.

Mit starkem Rückhalt zu internationalem Erfolg

Großartige Musik und ihre Künstler erleben – und miterleben zu können, wie aus einem Talent ein „Pianist wie ein Paukenschlag“ wird, wie der Alumnus Christopher Park 2015 im Tagesspiegel betitelt wurde: Das ist der Lohn, den die Stiftung arteMusica seit ihrer Gründung im Jahr 2001 ihren Freund*innen und Förderern ermöglicht.

„Durch die gezielte finanzielle und persönliche Begleitung der Stipendiaten entsteht eine fast schon familiäre Nähe zu Musikern der Extraklasse. Unsere Stiftung und die Unterstützer der jungen Talente begleiten diese auf ihrem Weg nach oben“, berichtet Annika Kaschenz, Botschafterin der Stiftung.

Familiäre Bindung zwischen Förderern und Geförderten

Neben dem Dank der jungen Musiker*innen bekommen die Fördernden noch mehr für ihr Engagement zurück: Beeindruckenden Musikgenuss im Rahmen von Benefiz-Konzerten und Gala-Veranstaltungen, bei denen die Gäste die aufstrebenden Talente und die Großen der Branche hautnah erleben können. „Das ist fast das gleiche, wie die eigenen Kinder beim Aufwachsen zu beobachten: Man ist immer wieder wahnsinnig stolz auf die Fortschritte, die sie machen“, sagt Kaschenz.

Verantwortlich dafür, Förderer und Geförderten zu beidseitigem Nutzen so eng miteinander zu verbinden, ist Gabriele Kippert. Sie entschloss sich vor fast 20 Jahren, die Stiftung ins Leben zu rufen. Seitdem verwaltet die Frankfurter Sparkasse arteMusica. Eine nennenswerte Zustiftung einige Jahre später sorgte dafür, dass das Engagement später noch ausgebaut werden konnte.

Sprungbrett für internationale Karriere

arteMusica fördert Instrumentalist*innen und Sänger*innen aus aller Welt bei der gezielten Ausbildung ihres herausragenden musischen Talentes und hilft ihnen beim Start in ihre Karriere. Das Besondere daran: Die Stipendiat*innen werden exklusiv über einen längeren Zeitraum unterstützt, bis sie erfolgreich in ihrem Beruf angekommen sind und in den meisten Fällen den Start in eine internationale Karriere geschafft haben.

Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen, Türen öffnen: Neben der finanziellen Sicherheit, die arteMusica ihren Talenten bieten kann, profitieren die Stipendiat*innen vor allem von der intensiven persönlichen Betreuung, unter anderem durch ehemalige Stipendiat*innen (Alumni). Diese enge Begleitung im neuen Profimusiker-Umfeld gibt Sicherheit und hält den Nachwuchskünstler'*innen den Rücken frei, so dass sie sich voll und ganz auf ihre neuen Herausforderungen konzentrieren können.

Sie möchten ebenfalls junge Musikerinnen und Musiker unterstützen  - gerade in Zeiten von Corona? Das geht schon mit einem kleinen Betrag - zum Beispiel, indem Sie für das aktuell eingestellte Projekt der arteMusica-Stiftung spenden.

Logo